VPG

Vielseitigkeitsprüfung für Gebrauchshunde

setzt sich zusammen aus Fährten, Unterordnung

und Schutzdienst.

 

Im Schutzdienst wird die Wesensfestigkeit eines

Hundes getestet bzw. beurteilt. Zum Schutzdienst

sind nicht alle Hunde geeignet.

 

Das Ziel des Hundes ist seine Beute zu bekommen.

Bei dieser Arbeit kommt der Hund in hohe Trieblagen,

muss aber trotzdem kontrollierbar bleiben.

 

 

Fährten nach Absprache!

 

Ansprechpartner:

Yvonne Lipic

Tel. +49 172 / 842 59 31