Geschichte

Der Verein für Hundesport und Hundefreunde e.V.  wurde im Jahre 1947

gegründet und hatte zeitweise über 170 Mitglieder.

 

1972 erfolgt der Eintrag ins Vereinsregister, 1982 das Aus für den bisherigen

Übungsplatz, ein neues Gelände konnte von der Stadt gepachtet werden.

Durch aufopfernde Eigenarbeit wurde das heutige Vereinsheim errichtet

und 1984 die Einweihung gefeiert. In den Jahren 1990 – 1997 wurden viele

bauliche Aktivitäten ausgeführt, eine Gasheizung und Dusche wurden eingebaut,

zusätzliche Lichtmasten zur Ausleuchtung des Übungsplatzes wurden installiert.

 

In den langen Jahren seines Bestehens konnte der Verein immer wieder aufgrund

hervorragender Leistungen Teilnehmer zu den verschiedenen überregionalen

Veranstaltungen entsenden. Heute bietet unser Hundesportverein neben den

klassischen Ausbildungsdisziplinen wie Begleithunde (BH) , VPG 1 / 2 / 3 und

Fährten (FH) auch Turnierhundesport (THS) durch erfahrene und geschulte

Ausbildungswarte an.

 

Unterstützt werden alle Aktivitäten durch ein junges engagiertes Team in der

Vorstandschaft, das sich aus erfahrenen, aktiven Hundeführerinnen und -führern

zusammensetzt. Es ist unser Anliegen, den Hundebesitzern neue Möglichkeiten der

Beschäftigung mit ihren Vierbeinern aufzuzeigen, mehr Hintergrundwissen zu

allgemeiner Erziehung, artgerechter Haltung und Umgang mit dem Haustier Hund

zu vermitteln.